Polnischer fahrzeugschein Muster

Hey Maciek, vielen Dank für solche Themen, die du mein Leben leicht machst, 🙂 ich alles getan habe, wie du gesagt hast, aber sie bitten mich, zurück zur Botschaft (von Saudi-Arabien) zu gehen, um meinen führerscheinausgestellten Führerschein zu bestätigen, der von Saudi-Arabien ausgestellt wurde. Ich wollte nur erwähnen, dass die Menschen, um zu wissen, auch wenn das Land ist (Vertragsparteien des Übereinkommens über den Straßenverkehr von Wien ) sie immer noch für solche Sache zu fragen. Hallo Maciek! Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Artikel! Ich war heute in Ratusz und der ganze Prozess sah aus, wie Sie beschrieben haben. Nur ein Hinweis: Ich wurde gebeten, Adresse und E-Mail des Büros anzugeben, das meinen Führerschein in meinem Heimatland ausgestellt hat. Es war ein ziemlicher Versuch, solche Details in meinem Fall leider 🙂 Wissen Sie, wofür das nötig ist? Nach dem 1. Mai 2004 (dem Datum des polnischen EU-Beitritts) wurden die polnischen Führerscheine leicht geändert: Ab Juli 1922 trugen polnische Autokennzeichen zwei Buchstaben mit der Bezeichnung Woiwodschaft (als Abkürzung ihres Namens) oder einen einzigen Buchstaben W, der die Hauptstadt Warschau snotierte, und bis zu fünf Ziffern. Mit Ausnahme der Buchstabenkennung hatte jede Woiwodschaft einen eigenen Zahlenbereich (mit Ausnahme der autonomen Schlesischen Woiwodschaft, die die Kennung “L” und eigene Zahlen von 1 verwendete). Die Platten waren weiß, mit roten Buchstaben und schwarzen Ziffern, getrennt mit rotem Strich. Ein Führerschein in Polen (prawo jazdy) ist ein Dokument, das von der zuständigen Regierungsbehörde, regionalen oder lokalen Regierung ausgestellt wurde und die Rechte des Inhabers bestätigt, Kraftfahrzeuge zu fahren. Seit dem Jahr 2000 werden auf polnischen Autoschildern schwarze Buchstaben mit EU-Streifen und Ländercode auf weiße reflektierende Rohlinge gedrückt. Der Wechsel erfolgte, um sich mit anderen EU-Ländern in Einklang zu halten und die Sichtbarkeit zu erhöhen. Die bis zum 1. Mai 2006 ausgestellten Kennzeichen tragen eine polnische Nationalflagge.

Platten, die nach diesem Datum ausgegeben werden, haben die 12 EU-Sterne anstelle der Flagge. [zweifelhaft – diskutieren] Ab 1937 wurde ein neues System von Registrierungsnummern eingeführt, mit weißen Buchstaben auf schwarzen Schildern. Es gab einen Buchstaben, der den Fahrzeugtyp angab, eine zweistellige Zahl, die die Woiwodschaft angibt, und eine dreistellige Einzelnummer nach einem Strich. Die Buchstaben A, B, C, D, E, H, K, L, X, Y, Z wurden für Autos, Lastwagen und Busse, T für Taxicabs, M, N, P, R, S, U für Motorräder und W für Militärfahrzeuge verwendet. Eine Reihe von Zahlen 00 bis 19 bedeutete Hauptstadt Warschau, 20 bis 24 – Woiwodschaft Biaostok usw., in alphabetischer Reihenfolge, bis zu 95 bis 99 für die Woiwodschaft Wojaskie. Hallo maciek danke für diesen detaillierten Beitrag möchte ich nur etwas fragen, ich habe tunesische Lizenz und seine austauschbar ohne Notwendigkeit der schriftlichen Prüfung Und seine bereits auf halbem Weg in Französisch muss ich es übersetzen oder nicht und für den Moment habe ich nicht pesel und im witjout Registrierung und ich habe 3 Jahre Arbeitserlaubnis, was kann ich tun und wie viel braucht es, um verfügbar zu sein, weil im gehen in Urlaub bald so Muss ich meinen Urlaub umplanen, um auf die Antwort zu warten und nochmals vielen Dank für die Hilfe Die Nummernschilder sind ungültig, ohne die beiden Klebeaufkleber mit einem Hologramm auf den Nummernschildern und einer Klebeplakette, die die gleiche Nummer wie die Platten auf der Innenseite der Windschutzscheibe trägt.

Leave a reply