Musterbrief für mängelrüge

Die andere traditionellere Art, fehlerhafte Arbeit mit Auftragnehmern zu kommunizieren, ist durch physische oder E-Mail-Briefe. Je eher sich alle Parteien darüber einigen können, was die fehlerhafte Arbeit ist, wer verantwortlich ist und wie sie behoben wird, desto eher werden Probleme gelöst und jeder kann glücklich weiterarbeiten. Und alle Parteien sollten zusammenarbeiten, um die Art und Weise zu verbessern, wie sie kommunizieren und fehlerhafte Arbeiten lösen, sei es durch einen traditionellen Brief an den Auftragnehmer wegen fehlerhafter Arbeit – oder durch ein fehlerhaftes Arbeitsdokument wie das, das Sie oben gesehen haben. Mängel sind offensichtlich frustrierend für alle Parteien – auch für den Auftragnehmer. Die Auftragnehmer wollen die Arbeit nicht verdoppeln oder ihre Ressourcen bei der Rückbewälung “verschwenden” – und Kunden und Eigentümer wollen definitiv nicht mit Vermögensmängeln fertig werden müssen. Die vereinbarte Mängeltabelle enthält in diesem Fall 3 fehlerhafte Arbeitsprobleme, die detaillierte Beschreibungen, Datumsangaben zur Nachbesserung und Fotonachweis aufweisen. Das schreiben an den Auftragnehmer für fehlerhafte Arbeiten unten ist ein “Brief”, der Ihren anderen Standort- und Projektdokumenten ähnelt, ähnlich einem normalen Fehlerbericht oder ähnlichem. Nach dem Gesetz muss jeder, der einen Anspruch auf fehlerhafte Konstruktion geltend macht, zuerst ein Verfahren durchlaufen, bevor er die Klage einreicht, die als “Notice of Claim”-Verfahren bezeichnet wird. Kläger und Baufachleute nutzen das Schadenersatzverfahren, um Baustreitigkeiten beizulegen, bevor sie vor Gericht oder Schiedsgericht gehen müssen. Selbst wenn Fälle in Rechtsstreitigkeiten landen, liefert das Schadenersatzverfahren beiden Seiten Informationen über die Immobilie, die Mängel und die Rechtsstreitigkeiten, die jede Seite einnehmen wird. Und hier können Software und Fehlermanagement-Tools für das Qualitätsmanagement hilfreich sein.

Die manuelle Verwaltung dieser Websites und das Generieren von Briefen und manuellen Dokumenten erfordert viel Zeit und Administrator. Diese Zeit braucht Zeit weg von besseren Beobachtungen und einer besseren Entscheidungsfindung, was zu immer mehr Problemen, Verzögerungen und dem Ende des Projekts zu mangelhaften Arbeitsproblemen führt. Es gibt unten ein Beispielschreiben an den Auftragnehmer für fehlerhafte Arbeiten, das Sie einen Rahmen für Ihre eigenen Briefe verwenden können. Sie werden feststellen, dass der traditionelle Brief immer noch alle wichtigen Details in Bezug auf den Mangel abdeckt, einschließlich der Frage, was der Mangel ist und das Datum, durch das er behoben werden muss, durch die grundlegende letztere oder E-Mail-Methode nicht die unterstützenden Beweise oder Struktur durch ein digitales Dokument ermöglicht hat. Nachdem der Antragsteller die Mitteilung gesendet hat und eine Inspektion abgeschlossen ist, hat ein Baufachmann 30 bis 45 Tage Zeit, um ein Angebot zur Begleichung der Forderung zu unterbreiten, indem er sich bereit erklärt, Geld zu zahlen oder das Problem zu reparieren. Der Zeitraum beträgt 30 Tage für Arbeiten im Zusammenhang mit Wohneigentum und 45 Tage für Arbeiten im Zusammenhang mit Gewerbeimmobilien. Vgl. C.R.S. Nr. 13-20-803.5(3).

Nach Erhalt des Angebots zur Mängelbeseitigung hat ein Antragsteller 15 Tage Zeit, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen.

Leave a reply